Elgato Eve Energy – Der Einstieg ins Thema „Smart Home“

Bequem per Sprache das Licht oder andere elektronische Haushaltsgeräte ein- oder schalten war vor 10 Jahren noch pure Zukunftsvision. Heute aber gibt es bereits zahlreiche Möglichkeiten, die schon günstig zu haben sind. Ein Grund für mich in das Thema „Smart Home“ einzusteigen – und nach und nach meine gesamte Wohnung damit auszustatten. Warum? Weil es verdammt praktisch ist.

Die Firma Elgato bietet dafür eine günstige Lösung, darüber hinaus auch die volle Unterstützung für Apple HomeKit und Siri – für mich das Hauptargument, wieso ich mich gerade für Elgato Eve Energy entschieden habe.

Elgato Eve Energy – Der Einstieg ins Thema „Smart Home“ weiterlesen

GoPro Hero 4 Session: Was sie taugt, wem ich sie empfehle, sowie Vor- und Nachteile…

Die GoPro Hero 4 Session ist eine kleine und wirklich sehr kompakte Kamera, die fast allen Anforderungen gewachsen ist und wirklich tolle Ergebnisse liefert. Was sie wirklich taugt, für wem ich sie empfehle und welche Vor- und Nachteile die kleine bietet, verrate ich euch hier.

gopro-hero-4-session-empfehlung-vorteile-nachteile-vergleich-testbericht-test-review-1

Meine persönlichen Anforderungen:

  • FULL HD (1080p) mit mindestens 30 fps
  • Klein und kompakt
  • Gute Bild- und Tonqualität
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Für alles weitere war ich offen. Neutral gegenüber stand ich unter anderem Eigenschaften wie 4K, denn mir reichen 1080p vollkommen aus. Zumal ich auch noch kein TV oder Monitor für 4K besitze, wäre das aktuell sowieso sinnlos gewesen. Abgesehen davon war mir auch die Sache zwecks fest verbautem Akku in der GoPro Hero 4 Session relativ egal. Und ich habe diese Entscheidung auch nicht bereut: Die Kamera hält recht lange durch, jenachdem wie man sie benutzt.

GoPro Hero 4 Session: Was sie taugt, wem ich sie empfehle, sowie Vor- und Nachteile… weiterlesen

Raspberry PI 2 mit openELEC/KODI – Die perfekte Media Center Lösung

Der Raspberry PI 2 ist in Zusammenarbeit mit openELEC/KODI die perfekte Lösung für ein umfangreiches Media Center. Wen man erst mal weis, wie’s funktioniert, ist der Rest ein Kinderspiel.

BITTE NEUEN BEITRAG ANSCHAUEN:
http://matthmu.de/media-center-fuer-den-tv-raspberry-pi-mit-osmc-openelec-kodi/

Es war doch mal an der Zeit, den alten Beitrag hier zu überarbeiten. Immerhin ist dieser nun schon über ein Jahr alt und mittlerweile hat sich auch ziemlich viel geändert. Daher habe ich den neuen Beitrag verfasst, welcher aktueller ist und weiterhin von mit aktualisiert wird.