KODI 17.0 – Testbuilds mit openELEC mit dem neuen Skin „Estuary“

Wer auch schon mal einen Blick in die Funktion von KODI Version 17.0 werfen möchte und auch das neue Skin „Estuary“ wie ich kaum abwarten kann, kann sich die Zeit mit Testbuilds versüßen.

Seit nun etwa mehr als 2 Wochen teste ich erfolgreich die Testbuilds, welche vom User Milhouse auf Kodi.tv zur Verfügung gestellt werden – Gar nicht mehr vorzustellen, die alte Version zu verwenden. Es läuft wunderbar.

Nach nur 2 Wochen habe ich mich so an das neue Skin „Estuary“ gewöhnt und dieses so schätzen und lieben gelernt, dass es gar nicht mehr wegzudenken ist. Endlich mal ein schlichtes, schnelles, übersichtliches Skin mit klasse Funktionen, wie für mich gemacht. Ich liebe es – und will es vorerst nicht mehr missen. Wer sich die neue Version 17.0 von KODI auch einmal genauer anschauen und selbst testen möchte, kann dies ganz einfach tun. Dazu wird nur eine „saubere“ neue Installation von openELEC benötigt, woraufhin das Update bzw. die Testbuild von Version 17.0 eingespielt wird.

So testet ihr KODI 17.0 (openELEC):

  1. Hier das für euren PI passende Diskimage herunterladen und auf die SD Karte packen. Das Diskimage am besten via Tool „Win32DiskImager“ übertragen, welches es als Freeware kostenlos gibt.
  2. Den Raspberry PI booten und kurz und knapp einrichten.
  3. Jetzt von hier die nötige und passende (!) Testbuild laden. (*.tar Datei) *
  4. Verbindung via FileZilla mit dem Raspberry PI herstellen und die soeben heruntergeladene Testbuild ins Verzeichnis /storage/.update kopieren.
  5. Nach einem Neustart vom Raspberry PI sollte nun das Update automatisch erkannt und installiert werden, anschließend startet KODI 17.0 und ihr landet im neuen Skin.

(*) Ihr könnt über diesen Weg immer wieder die aktuellste Testbuild laden und auf dem Raspberry PI einspielen. Ich lade mir immer wieder die neuste Testbuild, kopiere diese auf den Rasberry PI und lasse via Neustart das Update einspielen. Das klappt bislang ganz gut – und läuft bei mir wirklich gut.

Viel Spass beim testen – einen Blick ist es auf jeden Fall Wert.

7 Gedanken zu „KODI 17.0 – Testbuilds mit openELEC mit dem neuen Skin „Estuary““

    1. Also bei mir hat’s so geklappt, sollte bei Dir eigentlich auch klappen?! :-/ Sicher, dass Du das korrekte Update geladen hast, also die richtige Build?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>